Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse für das Thema Datenschutz. Damit Sie wissen, wann wir welche personenbezogenen Daten erheben und wie wir diese Daten verwenden, nehmen Sie bitte die nachstehenden Informationen zur Kenntnis. 

Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die

MMG Market Medium GmbH & Co. KG
Bonnerstrasse 12
51379 Leverkusen 
Email: kontakt [at] marketmedium.de

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Die rechtlichen Grundlagen der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten finden sich insbesondere in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Hierzu gehören insbesondere Namen, Adressdaten, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen. Aber auch Informationen über Vorlieben, Mitgliedschaften oder beispielsweise vorher besuchte Webseiten können personenbezogene Daten darstellen. 

Kontaktaufnahme

Sofern Sie mit uns in Kontakt treten (z.B. per E-Mail oder über unser Kontaktformular), werden die von Ihnen übermittelten Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie zur möglichen Bearbeitung von Anschlussfragen gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. 

Newsletter

Mit unserem Newsletter können Sie sich in regelmäßigen Abständen über uns und aktuelle Trends, Empfehlungen und Anlagestudien informieren.

Wenn Sie sich für den Empfang unseres Newsletters anmelden, benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Nach Eingabe der E-Mail-Adresse und Bestätigung des Einwilligungstextes erhalten Sie eine automatisierte E-Mail, in der Sie Ihre Einwilligung nochmals durch Klicken eines Links bestätigen (Double-Opt-in). Zum Nachweis Ihrer Einwilligung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, den Einwilligungstext, die Bestätigungs-E-Mail, sowie die jeweiligen IP-Adressen, Uhrzeit und Datum der Anmeldung und Bestätigung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

Der Versand unseres Newsletters erfolgt durch den Newsletter-Dienstleister „Drip“ des US-amerikanischen Anbieters Drip, Inc. 700 Van Ness Ave, Suite 221, Fresno, CA 93721, USA. Drip speichert die E-Mail-Adressen unserer Newsletter-Abonnenten sowie gegebenenfalls sonstige nachstehend beschrieben Daten auf Servern in den USA. Daher bitten wir Sie, gemeinsam mit Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung, auch um Ihre Einwilligung zur Datenübertragung in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Drip erfüllt nach unserem Wissen die geltenden Standards für IT- und Datensicherheit. Wir haben mit Drip sogenannte EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen, um sicherzustellen, dass sich Drip an die Vorgaben des Europäischen Datenschutzrechts hält.  Die Daten werden von Drip für den Versand der Newsletter sowie zur statistischen Auswertung in unserem Auftrag sowie zur Optimierung der eigenen Services verwendet. Drip gibt die Daten unserer Newsletter-Abonnementen jedoch nicht an Dritte weiter und nutzt diese nicht, um die Abonnenten selbst anzuschreiben.

Ferner haben wir mit Drip eine sogenannte Auftragsverarbeitung („Data Processing Agreement“) abgeschlossen, wonach sich Drip verpflichtet, die Daten unserer Newsletter-Abonnenten zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von Drip können Sie unter https://www.drip.com/privacy einsehen.

Unsere Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“. Dabei handelt es sich um eine kleine Datei, die beim Öffnen unseres Newsletters von den Drip-Servern abgerufen wird. Hierbei werden sowohl technische Informationen (beispielsweise über Ihren Browser und den Zeitpunkt Ihres Abrufs) als auch Ihre IP-Adresse erhoben und gespeichert. Diese Daten nutzt Drip zur statistischen Auswertung sowie zur Verbesserung der eigenen Services. Zudem kann Drip die Lesegewohnheiten der Newsletter-Abonnenten auswerten, insbesondere ob und wann unsere Newsletter gelesen werden und welche Links geklickt werden. Auch diese Auswertung dient dazu, das Newsletter-Angebot möglichst passend auf die Interessen der Abonnenten zuzuschneiden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie keine Analyse durch Drip wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen.

Ihre Einwilligung zur Speicherung dieser Daten sowie zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adressen zum Newsletter-Versand können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Abmelde-Link in den Newslettern oder per E-Mail an die oben angegebene E-Mail-Adresse erklärt werden. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in den Versand des Newsletters mittels Drip und die statistische Auswertung der Daten durch Drip. Ein getrennter Widerruf der Einwilligung in den Newsletter-Versand und der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich. 

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Drip gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Server-Log-Files 

Bei jedem Aufruf unserer Webseite durch einen Nutzer werden in einer Protokolldatei von unserem Hosting-Provider Informationen gespeichert. Diese sogenannten Log-Files beinhalten Informationen über abgerufene Dateien, Status-Codes, Zeitstempel und Systeminformationen. Diese Daten sind nicht personenbezogen, sie lassen keine Rückschlüsse auf die konkrete Person zu. Daneben werden in Log-Files auch IP-Adressen gespeichert. Für uns sind diese nicht ohne weiteres einer bestimmten Person zuordenbar.

Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die vorgenannten Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Erforderlichkeit zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Einsatz von Cookies

Auf den von uns sowie von unserer Tochtergesellschaft, der MIC Market Information & Content Publishing GmbH betriebenen Websites verwenden wir sogenannte Cookies. Dies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Zugriffsgerät (Computer, Smartphone, Tablet o.ä.) abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden. Sie dienen dazu, die Benutzerfreundlichkeit, Effektivität und Sicherheit unserer Webseite zu steigern. 

Daneben können mit Hilfe von Cookies statistische Daten zur Webseitennutzung erhoben und zur Verbesserung des Angebots analysiert werden. Solche Cookies setzen wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung ein. Sie werden zu diesem Zweck beim erstmaligen Aufruf unserer Website in einem Eingabefenster („Consent Tool“ oder „Cookie Banner“) gefragt, ob Sie mit der Speicherung solcher Cookies einverstanden sind. Dort können Sie individuelle Einstellungen zu den verschiedenen Cookies wählen. Die von Ihnen erteilte Einwilligung gilt für sämtliche von uns und unserer oben genannten Tochtergesellschaft betriebenen Websites. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Cookie-Button klicken und Ihre Einstellungen anpassen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Cookies enthalten keine Viren und richten auf Ihrem Zugriffsgerät keinen Schaden an. Sie können die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser blockieren. Die meisten Webbrowser ermöglichen über die Browsereinstellungen eine gewisse Kontrolle über die meisten Cookies. Weitere Informationen zur Blockierung von Cookies finden Sie aufhttp://www.allaboutCookies.org. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Ihnen bestimmte Funktionen unserer Website nach dem Blockieren möglicherweise nicht mehr oder nur noch eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Um alle auf Ihrem Computer abgelegten Cookies zu löschen/deaktivieren, bieten Ihnen die meisten Browser die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies vollständig zu unterbinden oder durch spezifische Domains/Websites erzeugte Cookies zu löschen. Eine entsprechende Anleitung finden Sie auf der Hilfeseite Ihres Browsers.

Webanalyse Tools

Google (Universal) Analytics  

Unsere Website benutzt mit Ihrer Einwilligung Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, bitten wir Sie gemeinsam mit Ihrer Einwilligung zur Nutzung von Google Analytics auch um Ihre Einwilligung zur Datenübertragung in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübermittlung in die USA mit besonderen Risiken verbunden ist, da US-Dienstleister insbesondere nicht effektiv verhindern können, dass die dort verarbeiteten Daten von US-Sicherheitsbehörden abgefangen und ausgewertet werden.

Beim erstmaligen Aufruf unserer Website werden Sie gefragt, ob Sie mit der Nutzung von Cookies und Technologien wie Google Analytics einverstanden sind. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google auch später verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Google Ads

Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir Google Ads, einen Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland. Google Ads ermöglicht uns, durch Werbung auf externen Websites auf unsere Angebote aufmerksam zu machen. Durch die Technologie von Google Ads können wir feststellen, wie erfolgreich unsere verschiedenen Werbemaßnahmen sind. Unsere Werbung wird durch Google über sogenannte AdServer ausgeliefert. Mit Hilfe von Cookies können bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie beispielsweise die Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch Nutzer, gemessen werden.

Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Sie sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Die Cookies ermöglichen Google jedoch eine Wiedererkennung Ihres Webbrowsers. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Wir selbst erheben und verarbeiten in den Werbeanzeigen keine personenbezogenen Daten. Google stellt uns lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz von Google Ads durch Google erhoben werden. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie jederzeit über die Einstellungen im Consent Tool widerrufen können. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, bitten wir Sie gemeinsam mit Ihrer Einwilligung zur Nutzung von Google Ads auch um Ihre Einwilligung zur Datenübertragung in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübermittlung in die USA mit besonderen Risiken verbunden ist, da US-Dienstleister insbesondere nicht effektiv verhindern können, dass die dort verarbeiteten Daten von US-Sicherheitsbehörden abgefangen und ausgewertet werden.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Google AdSense

Mit Ihrer Einwilligung verwendet unsere Website den Online-Werbedienst Google AdSense der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland. Mittels Google AdSense können wir Ihnen auf Ihre Interessen ausgelegte Werbung anzeigen. Hierzu werden statistische Informationen über Sie erfasst, die durch unsere Werbepartner verarbeitet werden. Diese Werbeanzeigen sind über den Hinweis "Google-Anzeigen" in der jeweiligen Anzeige erkennbar.

Durch den Aufruf unserer Website erhält Google die Information, dass Sie unsere Website besucht haben. Hierfür nutzt Google Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten, noch ist uns der volle Umfang der Datenerhebung und die Speicherdauer bekannt. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie jederzeit über die Einstellungen im Consent Tool widerrufen können. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, bitten wir Sie gemeinsam mit Ihrer Einwilligung zur Nutzung von Google AdSense auch um Ihre Einwilligung zur Datenübertragung in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübermittlung in die USA mit besonderen Risiken verbunden ist, da US-Dienstleister insbesondere nicht effektiv verhindern können, dass die dort verarbeiteten Daten von US-Sicherheitsbehörden abgefangen und ausgewertet werden.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Google Optimize

Auf unserer Webseite wird mit Ihrer Einwilligung zudem der Webanalyse- und Optimierungsdienst Google Optimize eingesetzt, der von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bereitgestellt wird. Dabei handelt es sich um einen Dienst zur sogenannten A-/B-Testung. Wir nutzen Google Optimize, um die Attraktivität, den Inhalt und die Funktionalität unserer Webseite zu erhöhen, indem wir neue Funktionen und Inhalte einem prozentualen Anteil unserer Nutzer ausspielen und die Nutzungsänderung statistisch auswerten. Google Optimize ist ein Unterdienst von Google Analytics (siehe Abschnitt Google Analytics).

Google Optimize verwendet Cookies, über die eine Optimierung und Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglicht wird. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen Google Optimize dabei mit aktivierter IP-Anonymisierung, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Optimierungstest und die zugehörigen Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie jederzeit über die Einstellungen im Consent Tool widerrufen können. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, bitten wir Sie gemeinsam mit Ihrer Einwilligung zur Nutzung von Google Optimize auch um Ihre Einwilligung zur Datenübertragung in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübermittlung in die USA mit besonderen Risiken verbunden ist, da US-Dienstleister insbesondere nicht effektiv verhindern können, dass die dort verarbeiteten Daten von US-Sicherheitsbehörden abgefangen und ausgewertet werden.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Google Tag Manager

Wir verwenden auf unserer Webseite zudem den Google Tag Manager, einen Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland. Der Google Tag Manager ist eine Lösung von Google, mit der Unternehmen Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Bei dem Google Tag Manager handelt es sich um eine Cookielose Domain, die keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Darauf weisen wir im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert hin. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Rechtsgrundlage der Nutzung des Google Tag Managers ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und unser berechtigtes Interesse an der effizienten Einbindung und Auslösung von Tags. 

Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de sowie den FAQ zum Google Tag Manager unter https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html entnehmen. 

Facebook-Pixel und Custom Audiences

Auf unserer Website mit Ihrer Einwilligung sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook eingesetzt. Betreiber von Facebook ist die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Falls Sie in der EU ansässig sind, ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland der zuständige Betreiber.

Durch diese Facebook-Pixel kann Facebook die Besucher unseres Online-Shops als Zielgruppe für die Darstellung von Werbeanzeigen, sog. „Facebook-Ads“ bestimmen. Wir nutzen das Facebook-Pixel somit, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die ein Interesse an unserem Online-Shop und unseren Produkten gezeigt haben. Zudem können wir gezielt Facebook-Nutzer ansprechen, die bestimmte Merkmale aufweisen (beispielsweise Interesse an Möbeln, Interior und Design, was anhand von Facebook-Likes und besuchten Websites des Nutzers ermittelt wird). Diese Nutzer bezeichnet Facebook als „Custom Audience“. Wir möchten also mit Hilfe der Facebook-Pixel gewährleisten, dass unsere Facebook-Ads den Interessen der Nutzer entsprechen und diese nicht belästigen. Außerdem können wir mit Hilfe der Facebook-Pixel die Wirksamkeit der Facebook-Ads für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, indem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Ad in unseren Online-Shop weitergeleitet wurden. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Der Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Websites unmittelbar durch Facebook eingebunden und kann auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Angebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Weitere Informationen zur Funktionsweise der Facebook-Pixel und generell zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, bitten wir Sie gemeinsam mit Ihrer Einwilligung zur Cookie-Nutzung auch um Ihre Einwilligung zur Datenübertragung in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübermittlung in die USA mit besonderen Risiken verbunden ist, da US-Dienstleister insbesondere nicht effektiv verhindern können, dass die dort verarbeiteten Daten von US-Sicherheitsbehörden abgefangen und ausgewertet werden.

Sie können der Erfassung Ihrer Daten durch die Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Auswahl und Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Facebook-Ads Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die folgende Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Zudem verweisen wir auf unsere allgemeinen Hinweise zum Einsatz von Cookies in dieser Datenschutzerklärung. 

Bing Universal Event Tracking (UET)

Auf unserer Webseite setzen wir mit Ihrer Einwilligung zudem Bing Universal Event Tracking (UET) ein. Dabei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. UET ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Website nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Werbeanzeigen in der Suchmaschine Bing, sog. Bing Ads, auf unsere Website gelangt sind. Gelangen Sie über eine solche Anzeige auf unsere Website, wird auf Ihren Computer ein Cookie gesetzt. Auf unserer Website ist ein sog. Bing UET-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf der Website, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Website gelangt sind. Informationen zu Ihrer Identität werden nicht erfasst.

Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das Setzen von Cookies deaktivieren. Dadurch kann unter Umständen die Funktionalität der Website eingeschränkt werden. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise unter „Einsatz von Cookies“ in dieser Datenschutzerklärung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, bitten wir Sie gemeinsam mit Ihrer Einwilligung zur Nutzung von Bing Universal Tracking (UET) auch um Ihre Einwilligung zur Datenübertragung in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübermittlung in die USA mit besonderen Risiken verbunden ist, da US-Dienstleister insbesondere nicht effektiv verhindern können, dass die dort verarbeiteten Daten von US-Sicherheitsbehörden abgefangen und ausgewertet werden.

Außerdem kann Microsoft unter Umständen durch so genanntes Cross-Device-Tracking Ihr Nutzungsverhalten über mehrere Ihrer elektronischen Geräte hinweg verfolgen und ist dadurch in der Lage personalisierte Werbung auf bzw. in Microsoft-Webseiten und –Apps einzublenden. Dieses Verhalten können Sie unter http://choice.microsoft.com/de-de/opt-out deaktivieren.

Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing finden Sie auf der Website von Bing Ads (https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2). Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und Bing finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft (https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement).

Hotjar 

Auf unserer Website wird mit Ihrer Einwilligung ferner der Webanalysedienst Hotjar der Hotjar Ltd., Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, eingesetzt. Mit Hotjar lassen sich Bewegungen auf Websites, auf denen das Tool eingesetzt wird, nachvollziehen (sogenannte „Heatmaps“). So ist beispielsweise erkennbar, wie weit Nutzer scrollen und welche Schaltflächen von Nutzern wie oft angeklickt werden.

Die erfassten Nutzungsdaten werden ausschließlich innerhalb der EU und ausschließlich pseudonymisiert verarbeitet. Hotjar erstellt aus den Informationen keine Nutzungsprofile und wird die Daten nicht mit Ihren personenbezogenen Daten zusammenzuführen. Wir erhalten von Hotjar lediglich einen statistischen Überblick, welche Schaltflächen angeklickt werden, über den Verlauf der Maus, wie weit gescrollt wird, die Bildschirmgröße der genutzten Endgeräte, Gerätetypen und Browserinformationen, Herkunftsländer und die bevorzugten Sprachen um unsere Website darzustellen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in den Einstellungen unseres Consent Tools widerrufen. Hotjar bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, mithilfe eines “Do Not Track-Headers” den Einsatz von Hotjar zu unterbinden, sodass keine Daten über den Besuch der jeweiligen Website aufgezeichnet werden. Es handelt sich hierbei um eine Einstellung die alle üblichen Browser in aktuellen Versionen unterstützen. Sollten Sie unsere Website mit unterschiedlichen Browsern/Rechnern nutzen, müssen Sie den “Do Not Track-Header” für jeden dieser Browser/Rechner separat einrichten. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Hotjar finden Sie unter www.hotjar.com/privacy.

Heap Analytics 

Mit Ihrer Einwilligung nutzen wir zudem Heap Analytics, einen Webanalysedienst der Heap Inc., 116 Natoma St., San Francisco, CA 94105, USA.  Heap Analytics verwendet ebenfalls sogenannte Cookies, um eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie zu ermöglichen. Die Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie im Consent Tool beim erstmaligen Aufruf unserer Website hierin eingewilligt haben. Die Analyse durch Heap Analytics erfolgt ausschließlich auf Grundlage anonymisierter IP-Adressen, die nicht mit anderen Daten von Heap Analytics zusammengeführt werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.  Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die entsprechende Einstellung in unserem Consent Tool anpassen. Die durch ein Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Heap Analytics in den USA übertragen und dort gespeichert. Deshalb bitten wir Sie gemeinsam mit Ihrer Einwilligung zur Nutzung von Heap Analytics auch um Ihre Einwilligung zur Datenübertragung in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübermittlung in die USA mit besonderen Risiken verbunden ist, da US-Dienstleister insbesondere nicht effektiv verhindern können, dass die dort verarbeiteten Daten von US-Sicherheitsbehörden abgefangen und ausgewertet werden.

Weitere Informationen zu Heap Analytics und zum bei Heap Analytics Datenschutz finden Sie unter https://heap.io/privacy.

Microsoft Clarity 

Mit Ihrer Einwilligung nutzen wir das Analyse-Tool Microsoft Clarity. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052 USA. Microsoft Clarity erstellt sogenannte Heatmaps, mit denen wir die Nutzung unserer Website analysieren und unsere Angebote und Informationen so verbessern können. Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, wie bspw. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unserer Website, werden dabei an einen Server von Microsoft in den USA übertragen und dort gespeichert und verarbeitet. Die so erhobenen Daten werden wiederum von Microsoft genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unseres Internetauftritts sowie über die dortigen Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Auch können diese Daten genutzt werden, um weitere Dienstleistungen zu erbringen, die mit der Nutzung unseres Internetauftritts und der Nutzung des Internets zusammenhängen. Wir nutzen Microsoft Clarity mit der sogenannten Anonymisierungsfunktion. Durch diese Funktion kürzt Microsoft die IP-Adresse schon innerhalb der EU bzw. des EWR.

Wir haben mit Microsoft eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung geschlossen um sicherzustellen, dass Microsoft angemessene technische und organisatorische Maßnahmen unterhält, um personenbezogene Daten zu schützen. Teil dieser Vereinbarung sind die sogenannten EU-Standarddatenschutzklauseln. Dadurch garantiert Microsoft vertraglich, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Der Dienst Microsoft Clarity dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Microsoft Clarity sowie zum Datenschutz bei Microsoft generell finden Sie unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Segment.com

Ferner wird auf unserer Website mit Ihrer Einwilligung der Analysedienst Segment der Segment.io Ltd., 4th Floor, Iconic Offices The Greenway Block C, Ardilaun Court, 112-114 St Stephen's Green, Dublin 2, D02 TD28, Irland. Dabei werden insbesondere über Cookies anonymisierte Daten erhoben, die zur Optimierung unserer Website genutzt werden. Diese Daten haben keinen Personenbezug und werden nicht verwendet, um einen solchen herzustellen. Die erhobenen Daten werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie jederzeit über die Einstellungen im Consent Tool widerrufen können. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, bitten wir Sie gemeinsam mit Ihrer Einwilligung zur Nutzung von Segment auch um Ihre Einwilligung zur Datenübertragung in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübermittlung in die USA mit besonderen Risiken verbunden ist, da US-Dienstleister insbesondere nicht effektiv verhindern können, dass die dort verarbeiteten Daten von US-Sicherheitsbehörden abgefangen und ausgewertet werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Segment können Sie unter folgendem Link abrufen: https://segment.com/product/gdpr/.

OneSignal (Push Benachrichtigungen) 

Wir verwenden mit Ihrer Einwilligung den Dienst von OneSignal der OneSignal, Inc., 2194 Esperanca Avenue, Santa Clara, CA 95054, USA, um Ihnen Push-Nachrichten zu senden, sofern Sie in deren Empfang durch eine entsprechende Berechtigung in Ihrem Browser eingewilligt haben. OneSignal erhält bei Aufruf der unserer Website Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website und ihre Nutzung, die temporäre eindeutige Gerätekennung (z.B. IDFA und Android-ID), ggf. den aktuellen Standort, verknüpft mit der temporären eindeutigen Gerätekennung; Ihre E-Mail Adresse (falls angegeben), Ihre IP-Adresse, Typ ihres Geräts, Typ und Version Ihres Betriebssystems, Ihren Mobilfunkanbieter, Ihre Spracheinstellungen, Zeitzone und Netzwerkeinstellungen (z.B. WiFi). Die Datenschutzinformationen und weitere Informationen von OneSignal finden Sie unter: https://onesignal.com/privacy_policy.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie jederzeit über die Einstellungen im Consent Tool widerrufen können. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, bitten wir Sie gemeinsam mit Ihrer Einwilligung zur Nutzung von OneSignal auch um Ihre Einwilligung zur Datenübertragung in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübermittlung in die USA mit besonderen Risiken verbunden ist, da US-Dienstleister insbesondere nicht effektiv verhindern können, dass die dort verarbeiteten Daten von US-Sicherheitsbehörden abgefangen und ausgewertet werden.

Outbrain

Unsere Website nutzt mit Ihrer Einwilligung ferner die Technologie des Anbieters Outbrain der Outbrain UK Limited, 5th Floor, The Place, 175 High Holborn, London, WC1V 7AA, UK, mit der unsere Nutzer auf weiterführende und für sie möglicherweise ebenfalls interessante Inhalte innerhalb unserer Website und auf Websites von Dritten hingewiesen werden. Die von Outbrain z.B. unterhalb eines Artikels integrierten weiteren Lese-Empfehlungen werden auf Grundlage der in der Vergangenheit vom Nutzer gelesenen Inhalte auf rein pseudonymer Basis bestimmt.

Hierfür erhebt Outbrain pseudonyme Nutzungsdaten. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in den Einstellungen unseres Consent Tools widerrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Outbrain finden Sie unter http://www.outbrain.com/de/legal/privacy.

Dianomi

Unsere Website nutzt mit Ihrer Einwilligung ferner die Technologie des Anbieters Dianomi mit der unsere Nutzer auf weiterführende, für sie ggf. ebenfalls interessante Inhalte innerhalb unserer Website und auf Websites von Dritten hingewiesen werden. Anbieter ist die Dianomi Ltd., 84 Eccleston Square, London, SW1V1PX. Die von Dianomi beispielsweise unterhalb eines Artikels integrierten weiteren Lese-Empfehlungen werden auf Grundlage der in der Vergangenheit vom Nutzer gelesenen Inhalte bestimmt. Hierfür erhebt Dianomi pseudonyme Nutzungsdaten. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in den Einstellungen unseres Consent Tools widerrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Dianomi finden Sie unter https://www.dianomi.com/legal/privacy.epl.

Links zu anderen Webseiten 

Unser Online-Angebot kann Links zu anderen Webseiten enthalten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. 

Unsere Auftritte in sozialen Netzwerken 

Um unsere Kunden und Interessenten auch außerhalb unseres Online-Shops über unsere Angebote zu informieren, betreiben wir in sozialen Netzwerken – insbesondere Facebook und Instagram – Seiten und Profile.

Wir weisen darauf hin, dass die Betreiber der sozialen Netzwerke Ihre Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeiten. Insbesondere werden anhand Ihrer Interessen Nutzerprofile gebildet, die von den Betreibern genutzt werden, um interessengerechte Werbung auszuspielen. Da es sich bei den Betreibern in der Regel um Unternehmen mit Sitz in den USA handelt, werden Ihre Daten auch außerhalb der Europäischen Union verarbeitet. 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt mit dem Zweck einer effektiven Information und Kommunikation mit den Nutzern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Sofern die Betreiber von den Nutzern im Registrierungsprozess eine Einwilligung für die jeweilige Datenverarbeitung einholen, ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Für die Geltendmachung von Betroffenenrechten und insbesondere Auskunftsanfragen empfehlen wir Ihnen, diese am effektivsten bei den Betreibern der sozialen Netzwerke selbst geltend zu machen. Nur die Betreiber selbst haben Zugriff auf die Daten der Nutzer und können entsprechende Maßnahmen ergreifen. Selbstverständlich können Sie sich zur Unterstützung auch an uns wenden.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung sowie zu Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) finden Sie in den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Betreiber. 

Facebook-Seiten: (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Joint Controllership Vereinbarung. Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, speziell für Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com.

Instagram-Account: (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA). Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/. 

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: 

  • Recht auf Auskunft,

  • Recht auf Berichtigung oder Löschung, 

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, 

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, 

  • Recht auf Datenübertragbarkeit. 

Um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Dritte herausgegeben werden, richten Sie Ihre Anfrage bitte möglichst schriftlich unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die oben genannten Kontaktdaten. 

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. 

Widerruf von Einwilligungen und Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten 

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eine etwa erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen können. Ihr Widerruf hat jedoch keinen Einfluss auf bereits erfolgte Datenverarbeitungen, sondern wirkt ausschließlich für die Zukunft.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Eine Interessenabwägung wird insbesondere durchgeführt, wenn die Verarbeitung nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Die Rechtsgrundlagen der jeweiligen Verarbeitungsprozesse entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe hierfür. Im Falle eines begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Ferner können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten informieren. 

Stand 23.03.2021.